KUNDENSYSTEM

VIRTUALISIERUNG

Virtualisierung ist heute eine geläufige Standardtechnik, die überall in der IT eingesetzt wird.




Der Hyper-V ist in verschiedenen Situationen effektiv einsetzbar. Die Hyper-V-Rolle ermöglicht es Ihnen, eine virtuelle Computerumgebung zu erstellen und zu verwalten.

Die praktische Anwendung

Hyper-V bietet eine Struktur für die Virtualisierung von Anwendungen und Arbeitsauslastungen, um auf diese Weise verschiedene Unternehmensziele zu unterstützen, bei denen es um die Steigerung der Effizienz und die Senkung von Kosten geht.

Hier nur wenige Beispiele zum Hyper-V:

  • Mit Hyper-V können Sie die Verwendung gemeinsam genutzter Arbeitsmittel unterstützen oder ausweiten und die Nutzung bei verändertem Bedarf anpassen. Auf diese Weise können flexibler und bedarfsorientierter die IT-Dienste bereitgestellt werden.
  • Es führt zu einer Verbesserung der Hardwarenutzung durch die Konsolidierung von Servern und Arbeitsauslastungen. Es entsteht eine geringere Anzahl leistungsfähigerer physischer Computer, so kann der Verbrauch von Ressourcen wie Strom oder Stellfläche reduziert werden.
  • Hyper-V kann dazu beitragen, die Auswirkungen sowohl geplanter als auch nicht geplanter Downtime auf Arbeitsauslastungen zu minimieren und dies führt zur Verbesserung der Geschäftskontinuität.
  • Die virtuelle Desktopinfrastruktur kann durch den Hyper-V aufgebaut und erweitert werden. Eine zentrale Desktopstrategie steigert die Unternehmensflexibilität und Datensicherheit und führt darüber hinaus zur Einhaltung von Richtlinien der Verwaltung des Desktopbetriebssystems und vereinfacht die Anwendung.
Kontakt